« zurück
 
 

Muna

EKH ( Europäisch Kurzhaar )

 
  • weiblich
  • kastriert
  • Alter: etwa 5 Jahre
  • Farbe: schwarz-weiß
  • gechipt
  • geimpft (RCP, Tollwut)
  • ( wir empfehlen zusätzlich eine Impfung gegen Leukose )
  • entwurmt & entfloht
  • Wohnungshaltung mit Balkon
  • im Tierheim seit Oktober 2017

20.12.2017
Die liebe MUNA mit dem lustigen Kussmund hat mindestens schon zweimal kleinen Kätzchen das Leben geschenkt. Zunächst kam es, dass MUNA zusammen mit ihren fünf Babies gefunden wurde. Eine Tierfreundin hat sich liebevoll um die Katzenfamilie bemüht und die Katze nach Vermittlung der kleinen Kätzchen ins Tierheim gebracht. Von dort wurde MUNA zum Tierarzt gebracht, um sie kastrieren zu lassen. Doch dort gab es bei ihrer Voruntersuchung eine freudige Nachricht: MURA war schon wieder trächtig. Natürlich durfte sie ihre Babies in der Obhut des Tierheimes aufziehen. So sorglos wie hier ist es ihr bei der Aufzucht ihrer Jungen noch nie ergangen. Die Jungen wuchsen prächtig heran und nur noch eines von ihnen sucht mittlerweile ein Heim für seine Zukunft. 

3.1.2017
Bei einem Blutschnelltest wurde leider festgestellt, dass sowohl MUNA, als auch eines ihrer Kinder mit FIV ( Katzenaids ) infiziert ist. Aus diesem Grund sollte Muna am Besten im eigenen Heim gehalten werden. Muna ist sehr häuslich und hält sich die meiste Zeit in ihrer Schlafhöhle auf. Es ist zu erwarten, dass sie keine Probleme bei einer Wohnungshaltung hat. Eventuell kann man sie auch in den eigenen Garten lassen ohne dass sie Ambitionen entwickelt, auf große Tour zu gehen. Mit etwas Glück kann MUNA trotz FIV ein hohes Alter erreichen, ohne dass die Krankheit ausbricht.