« zurück
 
 

Piecito

Mischling - eventuell Hütehund

  • männlich
  • geboren etwa Februar 2015
  • Schulterhöhe  52 cm
  • Gewicht  20 kg
  • kastriert
  • gechipt
  • geimpft ( SHPPI, Tollwut )
  • Im Tierheim seit Februar 2018
 
13.6.2018
Bitte beachten Sie: PIECITO befindet sich in Worms.
Piecito wurde vor einem Supermarkt aufgefunden.

Er lebte, eine ganze Zeit lang, bei einer spanischen Pflegestelle (mit
Katzen zusammen) und wurde währenddessen leider krank. Zuerst hat man bei
ihm Leishmaniose positiv getestet (bekommt 2x täglich eine halbe Tablette
Ciloryc 300 mg/morgens und abends) und dann bekam er Knoten an einem
Bein....das Ergebnis war Osteochondrom (es sind häufig gutartige
Knochentumore, sie machen sich meistens durch Wachstum im Kindesalter
bemerkbar). Nach Abschluss des Knochenwachstums, wachsen die Tumoren nicht
weiter. Piecito reagierte nicht richtig auf die Medikation, daher sah der
Tierarzt nur noch die Möglichkeit einer Amputation des Vorderlaufs. Die OP
verlief super, Piecito erholte sich schnell und erscheint heute als
hübscher, sehr fröhlicher, freundlicher, dreibeiniger Bub.

Kurz darauf fand er, trotz seines Handicaps, ein Zuhause, aber schon wieder
verließ ihn sein Glück...seine Familie gibt ihn, aus persönlichen Gründen,
wieder ab.

Er kennt das Leben im Haus sehr gut, ist lieb, ruhig und auch stubenrein.
Gerne mag er seine Menschen, ist treu zur Seite und liebt das Spiel mit
ihnen. Manchmal kommt er beim Spiel so in Fahrt, dass man ihn bremsen
muss.....hier muss er noch lernen und braucht dann dementsprechend Führung.

Kinder sollten definitiv älter sein, denn zu viel Wirbel überfordert ihn.
Die Leine kennt er gut und freut sich über Bewegung und ausgedehnte
Ausflüge.

Welche hundeerfahrene Familie möchte Piecito, trotz seines Handicaps, helfen
und hat ein liebevolles Plätzchen für ihn frei?
Aufgrund seines Handicaps sollte das neue Zuhause natürlich ebenerdig und
mit eingezäuntem Garten sein.

Infos unter.

Anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de
Tel.: 06241/59 39 95