Dreck-Weg-Tag 2019 Speyer

09.03.2019

22 Säcke Restmüll, 8 Säcke Glas, ein Fahrrad, ein Rasemäher, ein Autoreifen usw. wurden im Schlangenwühl von unseren kleinen und großen Dreck-Weg-Tag Helfern gesammelt. Danke an alle Teilnehmer.





 

"Erst der Kurs und dann der Hund"

24.02.2019

lautet der Titel des bundesweiten Kombi-Seminars, das erstmals in der VHS Rhein-Pfalz-Kreis in Römerberg angeboten wird. Der Kurs umfasst insgesamt 4 Theorieabende kombiniert mit einem abschließenden Praxisunterricht in unserem Tierheim Speyer.

Neben umfassenden Grundkenntnissen zur Auswahl des für sie passenden Hundes und zur Hundehaltung erhalten die Seminarteilnehmer/innen über das Kennenlernen verschiedener Tierheimhunde einen ersten hautnahen Einblick im Umgang mit Hunden.

Ziel des Seminars ist es, angehende und interessierte Hundehalter bei der Wahl eines optimalen Hundes zu unterstützen und ihnen so einen verständnisvollen Umgang mit dem Vierbeiner zu ermöglichen.

Das Seminar beginnt am 11.03.2019 Kursleiterin ist Jennifer König, zertifizierte Hundetrainerin und Leiterin der Hundeschule Pfalz-Hunde (www.pfalz-hunde.de)

Dieser Kurs ist Teil der bundesweiten Initiative "Der alternative Hund - für ein besseres Miteinander von Mensch und Hund" und wird in Kooperation mit Tierheimen angeboten. Er richtet sich an alle, die sich erstmals einen eigenen Hund anschaffen möchten und denen an einem möglichst entspannten und konfliktfreien Start mit dem Tier gelegen ist.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit findet Ihr auf der Homepage der VHS Rhein-Pfalz-Kreis.
https://www.vhs-rpk.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=D110105R01&kursname=Erst+der+Kurs+und+dann+der+Hund


Arbeitseinsatz im Tierheim Speyer

16.02.2019

wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern die uns tatkräftig unterstützt haben Hecken zu schneiden, Brommberbüsche zu entfernen, Zaun und Tore zu streichen usw.
Danke auch der Firma Süß Rasenmäher-Center GmbH für die überlassung eines Häcksler und bei der Firma Höhl für die Entsorgung des Grünschnitt



 

Weihnachtsaktion bei Fressnapf in Speyer

05.01.2019

In der Adventszeit ermöglichte uns das Team von Fressnapf in Speyer, einen Weihnachtsbaum im Verkaufsraum aufzustellen.
Dieser Baum war geschmückt mit Fotos unserer Tiere. Manche Tiere nutzten diese Gelegenheit, um ihren ganz besonderen Weihnachtswunsch neben ihrem Foto zu platzieren.

Am 05.01.2019 holten wir dann die gesamten Weihnachtsgeschenke ab, die die Kunden von Fressnapf unter unseren Baum
gelegt hatten und wir waren begeistert! Egal ob es ein Spezialfutter, ein ganz besonderes Leckerli oder sogar ein neuer 
Kratzbaum war: Alle Wünsche unserer Tiere wurden erfüllt!

Auf diesem Weg möchten wir uns ganz herzlich bei dem Team von Fressnapf und bei den Kunden, die dort Weihnachtsgeschenke
für unsere Tiere gespendet haben, für die großartige Unterstützung bedanken. Wir wünschen allen einen guten Start in 2019
und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!




Weihnachtsaktion bei Kölle-Zoo in Ludwigshafen

24.12.2018

Am 22.12.2018 waren wir bei Kölle-Zoo in Ludwigshafen eingeladen, um unsere Tiere dort an einem Infostand vorzustellen.

Unsere ehrenamtlichen Helfer verbrachten mehr als drei Stunden vor Ort und beantworteten die Fragen der interessierten
Kölle-Zoo Kunden. Viele Fragen bezogen sich direkt auf unsere Tiere, aber Tierschutz generell war ebenfalls ein großes Thema.
Über dieses ehrliche Interesse an den Tieren und an unserer Arbeit haben wir uns sehr gefreut. 
Auch möchten wir uns bei den
lieben Menschen bedanken, die uns an dem Infostand im Verkaufsraum mit einer spontanen Spende für unsere Tiere bedacht haben.


Kölle-Zoo in Ludwigshafen danken wir ganz herzlich für diese tolle Gelegenheit und natürlich auch für die großzügige Spende!

Wir wünschen allen Mitarbeitern und Kunden von Kölle-Zoo eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches neues Jahr!


 

***Frohe Weihnachten***Merry Christmas***
Feliz Navidad***Joyeux No
ël***

24.12.2018

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Unterstützern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Weihnachtsüberraschung

23.12.2018

Kurz vor Weihnachten gab es heute noch eine wunderschöne Überraschung im Tierheim!

Frau Petra Flörchinger, Inhaberin von "Nagel NEU" in Dudenhofen, überreichte uns eine Geldspende sowie mehrere Sachspenden für unsere Tiere. Frau Flörchinger, ihr Sohn mit Freundin sowie die Kunden des Nagelstudios haben auf Weihnachtsgeschenke verzichtet, um stattdessen für das Tierheim zu spenden.

Im Namen unserer Tiere bedanken wir uns ganz herzlich für diese großzügige Geste und die tolle Unterstützung! 

Wir wünschen allen Spendern ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches Jahr 2019!


 


Autohaus Kempl Speyer - Spende statt Weihnachtsgeschenken

12.12.2018

"Anstatt den diesjährigen Weihnachtsgeschenken wollten wir wieder das Tierheim Speyer mit einer Spende unterstützen." schrieb das Autohaus Kempl seinen Kunden. Wir waren begeistert, dass das Autohaus Kempl auch in diesem Jahr in der Weihnachtszeit wieder an das Tierheim gedacht hat. 

Die Freude im Tierheim war dann auch riesig, als das Ehepaar Kempl einen Spendenscheck in Höhe von € 1000,-- überreichte.
Es ist schön zu sehen, dass es Menschen mit einem so großen Herz für unsere Tiere gibt!


Beim Autohaus Kempl bedanken wir uns ganz herzlich für diese großzügige Spende! Wir wünschen allen Mitarbeitern und Kunden des Autohaus Kempl ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.


 


SAP@Work - Freiwilligentag im Tierheim Speyer

25.10.2018

Heute fanden sich 16 Mitarbeiter der Firma SAP im Tierheim Speyer ein, um im Rahmen eines Freiwilligentags ein soziales Projekt zu unterstützen. Los ging’s mit dem 60 Jahre alten Hundehaus, wo die „Bewohner“ deutliche Spuren hinterlassen hatten.


Die Helfer, beruflich als Softwareentwickler und Produktmanager tätig, legten beim Streichen ein beeindruckendes Tempo vor. Trotz maroder Bausubstanz und sehr beengter Räumlichkeiten erhielten Gang, Decke und Wände im Hundehaus einen neuen, sauberen Farbanstrich. 
 

Mit vereinten Kräften ging es dann auf dem Freilaufgelände weiter. Unsere Helfer schafften es auch noch, den Schuppen dort zu streichen, so dass die Umgestaltung des Freilaufgeländes für unsere Hunde zeitnah fortgeführt werden kann. Zum Abschluss fanden wir in einer sehr angenehmen Gesprächsrunde noch Zeit, einige unserer Tiere persönlich vorzustellen. Kangal Rüde Balu und Kater Mülli bekamen dabei ganz besonders viel Aufmerksamkeit. 


Unseren Helfern sagen wir herzlich DANKE für die tolle Unterstützung und das Interesse an unserer Arbeit für die Tiere. Bei der Geschäftsleitung der Firma SAP bedanken wir uns, dass sie ihre Mitarbeiter an diesem Tag von der Arbeit freigestellt und diesen Einsatz möglich gemacht hat.

 




Trixie sagt allen Spendern DANKE

24.08.2018


Nachdem bereits Diskussionen über Sinn und Zweck einer Operation für einen 14 Jahre alten Hund aufgekommen sind und sich manche Menschen anscheinend primär für finanzielle Gesichtspunkte interessieren, haben wir entschieden, diese unwürdige Debatte direkt zu beenden.

Wir werden weder die Summe der Spenden noch die Kosten der medizinischen Versorgung von Trixie nennen.

Als Tierschützer sehen wir uns zur Unterstützung eines hilfsbedürftigen Tieres vor allem dann verpflichtet, wenn es sich in unserer Obhut befindet. Gerade in schwierigen Fällen wie bei Trixie vertrauen wir
bei der Einschätzung der Vorgehensweise dem Rat unserer erfahrenen Tierärzte.

Trixie wurde am 25.07.2018 an der Gesäugeleiste (Tumorentfernung) operiert. Zeitgleich ist eine intensive Ohrenreinigung und Zahnsteinentfernung durchgeführt worden. Am 20.08.2018 erfolgte ein weiterer Eingriff an den Augen, damit ihr Augenlicht erhalten werden kann.
 
Zum Glück hat Trixie alles den Umständen entsprechend gut überstanden. Es wird noch einige Nachbehandlungen geben, die auch mit den erhaltenen Spendengeldern finanziert werden können, sofern es nicht zu unerwarteten, schweren Komplikationen kommt.

Trixie lebt zur Zeit im privaten Hunderudel unserer Tierheimleiterin und genießt sichtlich das Leben mit Artgenossen. Die Besucher unseres Sommerfestes konnten sich zeitweise selbst davon überzeugen. 

 
Wir sind sicher, die Spenden für Trixie im Sinne unserer Spender eingesetzt und Trixie damit noch ein paar schöne Hundejahre geschenkt zu haben. Im Namen von Trixie bedanken wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Spendern für diese tolle Unterstützung!

Sommerfest mit neuem Konzept - ein voller Erfolg

20.08.2018

Unser Sommerfest hat all unsere Erwartungen übertroffen. Hunderte von Besuchern fanden über den Tag verteilt den Weg ins Tierheim. Erstmalig wurde das Sommerfest nicht im Tierheim, sondern auf dem Gelände rund um das Tierheim ausgerichtet.
 
Diese Entscheidung haben wir nach einem Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern des Deutschen Tierschutzbund getroffen, um den Stress für unsere Tiere so gering wie möglich zu halten. Zu festgelegten Zeiten fanden Führungen durch das gesamte Tierheimgelände statt. Das Interesse an diesen Führungen war riesengroß. Zu jedem Termin standen 60 bis 80 Besucher am Treffpunkt bereit, die dann in kleinere Gruppen aufgeteilt wurden.
 
Besondere Beachtung fanden die Bereiche, die bei früheren Festen nicht zugänglich waren wie z.B. das Futterlager, das Hundehaus und die Notfallzwinger, in denen die Feuerwehr rund um die Uhr Fundtiere unterbringen kann. Sehr gefreut haben wir uns über die vielen Fragen und Anregungen unserer Besucher sowie über deren Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit im Tierheim.

Unser neues Sommerfestkonzept ist bei unseren Gästen auf viel positive Resonanz gestoßen. Wir danken allen für das konstruktive Feedback und für die neuen Ideen, die wir soweit wie möglich bei der Überarbeitung unseres Konzepts berücksichtigen werden.
 
Ein großes Dankeschön geht auch an die Rettungshundestaffel des DRK KV Germersheim und dem Übungsleiter des VDH - Hagenbach e.V. Schutz- und Gebrauchshundesport für die Vorführungen und Aufklärung zu ihren jeweiligen Themen, die viel Aufmerksamkeit fanden.
 
Auch unseren vielen Kuchenspendern danken wir ganz herzlich für die leckeren Backwaren, die sie uns jedes Jahr für unsere Feste zur Verfügung stellen.

Bedanken möchten wir uns ebenfalls bei allen Spendern und Helfern, die dieses tolle Sommerfest durch ihre Unterstützung möglich gemacht haben. Unser ganz besonderer Dank gilt unserer Nachbarin, die uns ihren Garten zum Feiern zur Verfügung gestellt hat. Im Schatten der Bäume konnten unsere Besucher so einen schönen Spätsommertag genießen.

Das war ein großartiger Einsatz von allen, weiter so!


 



Neues Vorstandsteam gewählt 

27.04.2018


Bei der heutigen Jahreshauptversammlung des Tierschutzverein Speyer und Umgebung e.V. wurden die Vorstandsämter neu besetzt.

Für das Spitzenamt im Verein kandidierten Patrycja Schwarz und Hermann-Josef Müller. Patrycja Schwarz erreichte mit 81% der Stimmen eine überzeugende Mehrheit und ist ab sofort amtierende 1. Vorsitzende. Uwe Grimm wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt. Er wird den Verein gemeinsam mit Patrycja Schwarz führen und vertreten. Die neu gewählten Schatzmeister Dietmar Kabacs und Schriftführer Markus Schwarz komplettieren das Vorstandsteam. 

Wir freuen uns ganz besonders, dass zahlreiche Mitglieder auf unseren Aufruf reagiert und ihre aktive, ehrenamtliche Unterstützung im Verein angeboten haben. Mehrere Kandidaten stellten sich als Beirat zur Wahl. Gewählt wurden Dieter Herbold, Elisabeth Kraus, Brigitte Lehmann, Elfi Pugh, Günter Theobald, Romina Theobald und Claudia Tigiser.

Die Vorstandsmitglieder und die Beiräte sind jeweils für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Wir gratulieren allen zur ihrer Wahl und wünschen viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zum Wohle unserer Tiere.

Sparkasse Vorderpfalz überreicht 2.000-Euro-Spende
an den Tierschutzverein Speyer

06.03.2018

Die Vorstände der Sparkasse Vorderpfalz Clemens G. Schnell und Oliver Kolb betonen: "Die wichtige Arbeit des Tierschutzvereins Speyer verdient unser aller Anerkennung, Lob und Unterstützung. Die Sparkasse Vorderpfalz fördert den Tierschutzverein Speyer ebenso gerne und aus Überzeugung wie die jährlich weit über 1.000 sozialen, kulturellen, gesellschaftlichen und sportlichen Projekte in unserem Geschäftsgebiet in Speyer, Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Damit möchten wir fördern und anregen, helfen und anschieben, damit die eigenen Kräfte und das Engagement in möglichst vielen Vereinen, Schulen, Initiativen und Projekten geweckt und diese auch verwirklicht werden können. Der Förderauftrag ist Teil unserer DNA. Daran halten wir fest".



Großartige Spende von Zooplus

31.01.2018

Im Dezember hatten wir Gelegenheit, uns auf der Homepage www.zooplus.de vorzustellen. Dort besteht jeden Monat für wechselnde Tierschutzorganisationen die Möglichkeit, Bonuspunktespenden der Zooplus-Kunden zu sammeln. Nach Ablauf des Spendenzeitraums wandelt Zooplus alle gespendeten Bonuspunkte in Futterspenden für die Tierschutzorganisation um. Jetzt schaut mal, was dabei für uns zusammengekommen ist:


Herzlichen Dank an Zooplus und an alle Tierfreunde, die ihre Zooplus Bonuspunkte im Dezember 2017
für unsere Tiere gespendet haben! 

Kleine Tierschützer - große Leistung 

15.01.2018

Der Kinderhort "Fliegendes Klassenzimmer" aus Speyer führte in der Adventszeit einen Kuchenverkauf zugunsten des Tierheims Speyer durch. Der Erlös wurde uns heute durch Vertreter der "Fledermausgruppe" überreicht. Die Kinder nutzten die Zeit im Tierheim, um mehr über unsere Tiere und deren Geschichten zu erfahren. Kater Fritzl erhielt besonders viele Streicheleinheiten und Hündin Emma wurde zu einem kurzen Gassigang ausgeführt. Das schöne Katzenhaus, das die Kinder extra für den heutigen Besuch gebastelt haben, ist schon zum Lieblingsplatz von Kater Theo geworden. 


Wir bedanken uns bei den kleinen Tierschützern für das tolle Engagement
und für die großzügige Spende!